Blog, YOGA Aktuell, YOGA aus aller Welt, YOGA für AnfängerInnen, YOGA für Fortgeschrittene, YOGA Locations, YOGA News

‚Words-on‘ statt ‚hands-on‘

’next best thing to being there‘ … Fast so, als ob wir beisammen wären, fühlt sich die YOGA Praxis im virtuellen Raum für die YogiNis an. Die Methode über Video Meeting zu unterrichten bewährt sich tatsächlich schon in den ersten Tagen. Unsere YOGA Sequenz ist ganzheitlich, so wie ihr sie kennt und wendet sich an den guten Atem, gesunden Körper, tiefe Entspannung und wachen Geist… allem voran, um unser Immunsystem und unsere Nerven zu stärken. Nur die Adjustments sind ausschliesslich verbal, sozusagen ‚WORDS-ON‘ statt ‚HANDS-ON‘ und wirken dennoch erstaunlich…

BONUS

Alle YogiNis, die im laufenden YOGA-Kurs bis Ostern angemeldet sind, können ihre noch offenen YOGA Einheiten online konsumieren. Uuuuuund… bekommen eine Teilnahme am virtuellen YOGA Raum obendrein von mir geschenkt. 
Alles was es braucht ist die VOR-Anmeldung mit der Info an welchen Tagen ihr dabeisein werdet.
2020 Register virtueller YOGA Raum
und bekommt dann den Einladungslink zu den jeweiligen YOGA Sessions

Montag Abend 
YOGA I    17.30 – 19.00 Uhr
YOGA II   19.15  – 21.15 Uhr

Mittwoch Abend 
YOGA I    17.30 – 19.00 Uhr
YOGA II  19.15  bis 21.15 Uhr

Vll habt ihr in diesen Zeiten sogar mehr Zeit für euch als sonst, also gerne auch zwei Mal in der Woche dabei sein.

EINFACH teilnehmen

Alles was ihr für die virtuelle YOGA Klasse braucht, sind ein Computer/Tablet oder Smart Phone und eine Internet-Verbindung…. und den ominösen Link von mir.
Damit ‚zoom  us‘ aktivieren (kein Programm notwendig). Zuerst noch ein Hackerl setzen bei dem Feld links unten (1.) ‚Beim Beitreten eines Meetings immer Computeraudio verwenden‘ und (2.) ‚Mit Computeraudio teilnehmen‘.
Dann kommt ihr in einen ‚Warteraum‘ und werdet von mir aktiviert, also reingelassen.
YOGA I eine halbe Stunde vor Beginn reingelassen, YOGA II eine Viertelstunde vor Beginn der YOGA Klasse. Dann überschneidet sich nichts und die jeweilige YOGA Gruppe kann geschützt praktizieren.

 

That’s it. Ihr werdet sehen: die virtuelle YOGA Klasse klappt tatsächlich ausgezeichnet, ist technisch unaufwändig und fast so, als ob wir beisammen sind… so sagen es die YogiNis:

Eva E. (nach ihrer ersten virtuellen YOGA II Erfahrung)
‚…noch mal vielen Dank, dass du den Schritt auf die virtuelle Matte gemacht hast! ich war total begeistert und es hat sich fast ein bissl so angefühlt, als wären wir alle gemeinsam im Raum.‘

Uta E.
‚…die Sitzung war toll, danke dass du das anbietest und diese neue Form gefunden hast!!  Yoga tut gut in diesen verunsichernden Zeiten. Und es ist was ganz anderes als für sich zu üben.‘

Lisa R. (nach dem YOGA II Video-Meeting vom Montag)
‚Das merkt man, liebe Gabi, und ich finde es ganz toll, mit welchem Engagement du dich neuen Möglichkeiten gegenüber öffnest (statt zu kapitulieren oder zu jammern) und uns die Gelegenheit bietest, unsere Yoga-Praxis ’normal‘ weiterzuführen weil die Meisten von uns es alleine wahrscheinlich nicht machen würden 😉! In diesem Sinne Namaste und gute Nacht 🙏‘

Barbara E. (nach der virtuellen YOGA I Session am Montag, dem ersten Tag der Ausgangsbeschränkungen)
‚…ma Gabi das war das Highlight des Tages‘

Uli W.
‚Danke liebe Gabi, nachmals ein grosses Lob an deine schnelle und tolle Umstellung auf ‚virtuelles YOGA‘ … finde ich super :)‘

Janina S.
‚… du bist der Wahnsinn! Während so manch großer Konzern mit dem Thema Digitalisierung auf Kriegsfuß steht, verlegst du mal eben deine Kurse in den digitalen Raum. B. und ich finden dein virtuelles Angebot unglaublich toll und ziehen den Hut vor dir!‘

Rita G.,
‚Ganz toll Gabi. Ein Halleluja für dich 💛‘

Andrea E.
‚Es war wieder super🙏 auch T. war von dieser Möglichkeit begeistert! Es ist für mich leichter, durch deine Stimme durch die Session geführt zu werden. Bin am Mittwoch gerne wieder dabei👍👍👍 LG und danke für deine Mühe‘

Heike R.
‚Du bist der Hit, hast schnell und gut reagiert. Wie ich meine Gabi kenne, ein Stehaufmännchen ;-)‘
‚Wenn ich ein Beispiel für Resilienz brauche, bist du das.‘

Karina W.
‚Für mich hat dein onlineRaum sehr gut funktioniert! 
Was wäre aber dieser Raum ohne deine präzise Arbeit mit uns auf der echten Matte? Ohne diese kleinen Details… die humorvolle Arbeit an unseren Schwachstellen…
DANKE für Present (online) Past (Matte) und somit Future (…)‘

Sieglinde T.,
‚…gratuliere, sehr gut gelöst, Unternehmerin unternimmt eben was!‘

Diana E.
‚Insgesamt tut mir das Yoga sehr, sehr gut! Mein Körper fühlt sich sehr viel flexibler an und ich hoffe auf weitere schöne Yoga Stunden :-)‘

Anne-Marie N.
‚Danke für die virtuelle Yogastunde, hat mir gut gefallen.‘

Sabine U.
‚Prima wars! Dankeschön❣‘

Elisabeth S.
‚Danke für die liebe Nachricht, ich finde die Idee toll!‘

Susi C.
‚… freu mich schon auf die virtuelle Begegnung morgen!‘

Sandra T.
‚Dankeschön, ich bin gespannt und freu mich drauf 🙂 Bin total begeistert von dieser Möglichkeit. Hoffen wir das Allerbeste für die uns bevorstehende Zeit.‘

Susann G.
‚… erstmal ein RIESEN Dankeschön für die gestrige Yoga Session!!
Sie war wieder unglaublich bewegend in jeglicher Hinsicht 🙂 Ich fühl´mich wesentlich flexibler. Es war für mich extrem hilfreich, dass Du die Bilder der anderen Teilnehmer durch Deins ersetzt hast, denn obwohl ich die meisten Übungen kenne, stolpere ich doch gelegentlich über die Sprachbarriere 😉Für mich ist es sehr erstaunlich, wie groß die Bedeutung der visuellen Wahrnehmung doch ist!
Das Hören und Verstehen kostet mich tatsächlich wertvolle Sekunden beim umsetzen und manchmal hab ich mich ertappt, etwas anderes zu praktizieren als Du ansagtest, einfach weil die Konzentration nach gelassen hat.Auch in dieser Hinsicht, ist das virtuelle Praktizieren eine echte Herausforderung.‘

Birgit S.
‚Hallo Gabi, ich muss feststellen man gewöhnt sich sehr schnell an die neuen Gegebenheiten vom virtuellen Yoga. Auch wenn das quatschen vorher und nachher schon abgeht😉 Die Ansicht gestern, wenn du jemanden groß schaltest finde ich sehr hilfreich wenn man mal grad unsicher ist oder auf der Leitung steht. Freu mich schon auf nächstes Mal.‘

... oder wie die Amerikaner sagen: 
'Next best thing to being there ;)'

Wer mitmacht ist dabei, wie wir die Welt, das YOGA Universum und auch uns selbst neu er-finden.
Ohm shant – möge die Übung gelingen!

Virtueller YOGA Raum – Anmeldung noch einmal hier zum download 

Teile meinen Beitrag:Share on FacebookEmail this to someonePin on PinterestTweet about this on Twitter