Alle Artikel in: YOGA News

YOGA _ den Vögeln beim Singen zuhören

YOGA Frühling

‚Von Bewusstsein versteh ich nicht viel, Ich zeig nur meinen SchülerInnen, wie man den Vögeln zuhört‘, sagt der große Zen-Meister S. Suzuki Roshi. Ich bin noch immer am Üben, die Vögel wirklich aus der Stille meines Herzens zu hören. Das euch zeigen zu wollen, wäre zu groß. Aber was ich euch zeigen kann, ist, wie […]

einBlick: Schildkröten

Die Verwandtschaft der Schildkröte – KURMA – ist nicht nur alt, sie ist auch groß. Im Hatha YOGA zum Beispiel gibt es eine ganze Reihe von stehenden und sitzenden Asanas in Variationen, die diesen Namen tragen. Zumeist mit gegrätschten ausgestreckten Beinen, oft dabei die Hände hinter dem Rücken ‚gebunden‘ und die Füßchen hintern dem Kopf […]

Himmels-Stück

Eines Tages gingen drei Jäger durch einen dunklen Wald. Unterwegs entdeckten sie eine Höhle. Im Halbdunkel kniete ein Einsiedler auf dem Boden. Sein Gesicht strahlte vor Glückseligkeit. Die Jäger begrüßten ihn: „Guten Abend, Bruder. Wir wünschten, es ginge uns so gut wie dir. Du siehst so glücklich aus.“ „Ich bin immer glücklich!“ „In dieser dunklen einsamen […]

Mein tägliches Brot

Meine vegane Gaumenfreude und mein sattvischer Augenschmaus zum Sonntags-Frühstück, selbstgemacht. Ohne Mehl und ohne Backhilfs-Mittel, auch keine Germ und kein Sauerteig. Da hüpft mein YOGA-Herz vor Freude gleich nach dem Sonnengruß auf der Matte. Denn so ganz trau ich dem österreichischen Handel und seinem immer unüberschaubarer werdenden Brotangebot ja längst nicht mehr über den Teller. […]

Earthing für den Erdling

Jetzt wo’s einen Namen hat, ist’s gesund. Schon davon gehört:  ‚Earthing‘?!  Blossfüssig gehen, entlädt die statische Ladung. Mediziner und Wissenschaftler sagen, earthing bremst zum Beispiel Entzündungen und die damit einhergehenden Schmerzen ein. Es fördert den gesunden Schlaf durch verbesserte Melatonin Produktion und das Stresshormon Cortisol reguliert sich, was für Burn-out KandidatInnen durchaus interessant ist. Und eh‘ […]

auf das Gewitter warten

‚An diesem Morgen also, an dem die Wolken in den Baumwipfeln hängen und alle Vögel still sind und auf das Gewitter warten, ist es gut, ernst zu sein, und unsere ganze Existenz, die Götter selbst und alles menschliche Tun, in Frage zu stellen.‘ @ Krishnamurti

Wer YOGA hat

… braucht weniger Meer. Aber das Meer ist nicht weit weg vom YOGAretreat im Mai. Der Blick geht tief ins weite Land und die Seele darf zwischendurch in der Hängematte baumeln, wenn die YOGAmatte Pause hat und der Sonnenuntergang meine Lieblingsfarben auf der Himmel pinselt. Aber wenn das Meer laut genug ruft, dann kommen wir […]