YOGA in Nussdorf

IMG_8777

Der YOGA Herbst in Nussdorf am Attersee beginnt am 14. September. Wir treffen uns regelmäßig an 10 Abenden um NEU (!) 19.00 – 20.30 Uhr im schönen Raiffeisensaal.

10 Abende im 3. YOGA Trimester in Nussdorf 2017

14., 21., 28. September,
5. Oktober
2., 9., 16., 30. November
7., 14. Dezember

Mehr Infos gleich in diesem YOGA Flyer YOGA Kurs Herbst 2017 Nussdorf.
Uuuund: der YOGA Kurs beginnt auf expliziten Wunsch der TeilnehmerInnen nun erst um 19.00 Uhr!

Gleich zum kostenlosen YOGA Schnuppern im Herbst anmelden oder für einen YOGA Schnupper-Termin und weitere Infos per Mail nachfragen gabi@yogabi.at

YOGA Kurs-Preis für 10 Abende € 165 inkl. 20 % MWSt. Auf den YOGA Schnuppertermin bist du natürlich eingeladen und wenn du quer einsteigst, wird der Kurspreis anteilig errechnet

Übrigens: die Gesunde Gemeinde Nussdorf fördert die Teilnahme an meinen YOGA Kursen mit 15 % Rückvergütung.
Und alle Selbständigen können den SVA Gesundheitshunderter zur Anwendung bringen.

 


YOGA Workshops in Nussdorf

30. September Thema: ‚WIRBELN im Körper und Stille im Kopf‘

Eine Verneigung, Verdrehung und Verbeugung mit der Wirbelsäule, um die sich alles dreht.
Und gleichzeitig Ruhe im Kopf schaffen

18. November Thema: ‚DurchATMEN‘

Grosse Weite im Brustkorb, Raum für das Herz und die Leichtigkeit im AtemZell, ich freu mich

YOGA Workshops in Nussdorf sind jeweils am Samstag Nachmittag, 15.00 – 18.00 Uhr
im Raiffeisensaal – Nussdorf am Attersee, Dorfstr. 50. Parkplätze vor und hinter der Raiffeisen Bank und auf dem Kirchenplatz.
Mitbringen: YOGA Matte, Gurt und Block, ein kleines Handtuch und eine leichte Zudecke

Hier zum YOGA Workshop in Nussdorf a
nmelden

YOGA und Workshop-Beitrag € 25 für YogiNis, die aktuell in einem YOGA Kurs sind,
€ 30 für externe Yoginis. Preise inkl. 20 % MWSt.


Auskunft & Anmeldung YOGA Kurse Nussdorf und YOGA Workshop ab sofort bei mir.

Raiffeisen Saal YOGA Nussdorf am Attersee

 

 

 

 

Teile meinen Beitrag:Share on FacebookEmail this to someonePin on PinterestTweet about this on Twitter